Appenzeller Sennenhunde von der Schaberlhöhe

HERZLICH WILLKOMMEN

Letzte Aktualisierung der Homepage 17.05.2019

Leihe mir ein Tier

"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen", hat Gott gesagt. "Damit du es lieben kannst, solange es lebt und trauern, wenn es tot  ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird, weil alles von der Erde zurückkehren muss.

Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich es zurückrufe? Es wird dich bezaubern um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerungen um dich zu trösten. Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete:

"Mein Herr, dies soll geschehen. Für all die Freuden, die dieses Tier bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen. Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir  dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen - viel früher, als geplant, werden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen.

Wenn unser geliebtes Tier diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ihr Leben lang zu lieben...”

 

Unvergessen Rosen
Unvergessen

Flocky 1989 - 2001

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die  Trennung. 
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in  stille Freude. 
Man trägt das vergangene Schöne  nicht wie einen Stachel,  sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.  

Dietrich Bonhoeffer

Unvergessen Rosen
AA 64

Aiyana von der Schaberlhöhe

07.06.2008 - 17.11.2011

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue nichts und niemandem gleicht.
Ein Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte gegeben, in seinem viel zu kurzen Leben.
Auch wenn diese Freunde dann Sternlein werden,
sie wachen dabei über uns auf Erden.

(unbekannter Verfasser) 

Kleine Prinzessin, wir werden dich nie vergessen. Viel zu schnell und unerwartet wurdest du aus dem Leben in deiner dich so sehr liebenden Familie gerissen. In unseren Herzen lebst du immer weiter.

Unvergessen Rosen
Akhira

Akhira von der Schaberlhöhe

07.06.2008 - 2015

Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn...
der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben
Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,
bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.

Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn...
der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.

Autor leider unbekannt

Unvergessen Rosen
Zurück-Button